1   1
64   682
57   730
38   671
50   728
52   802
92   928
65   899
60   851
60   795
42   812
75   830
60   847
48   798
33   746
44   769
50   634
75   953
127   806
62   839
173   781
59   825
38   957
65   916
51   866
41   803
49   803
53   838
47   811
320   859
44   814
54   991
46   796
46   709
870   965
86   817
59   806
47   758
77   795
33   771

Enthält Werbung

 

Nagellack

 

Nagellacke mochte ich schon immer, so besitze ich mittlerweile auch schon eine grosse Sammlung mit Lacken in vielen unterschiedlichen Farben. In den letzten Wochen hat meine Sammlung weiteren Zuwachs erhalten unter anderem sind einige neue Farblacke von essie, alessandro und Guerlain hinzugekommen. Sowie Topcoats und Pflegeprodukte von essie und mein neuer Lieblingstopcoat von wet’n’wild.

 

Nagellacke Review essie alessandro guerlain Nailpolish

 

Für euch habe ich die Lacke ausprobiert und geswatcht. Dabei konnte ich wieder ein paar Lieblingsfarben entdecken. Zum ersten Mal habe ich übrigens Nagellacke von Guerlain ausprobiert.

 

Nagellack essie nagellackentferner

 

Von essie erhielt ich vor längerem ein tolles Paket mit diversen Nagellacken, Nagellackentferner und Pflegeprodukte. Endlich bin ich nun dazu gekommen diese zu testen. Vorab bin ich mit dem good as gone Nagellackentferner von essie super zufrieden. Auch dunkler Nagellack lässt sich damit schnell und einfach restlos entfernen ohne die Nägel zu verfärben.

 

NAgellack essie

 

Den Speedsetter Topcoat von essie (1) habe ich zum ersten Mal ausprobiert und muss sagen, dass er wirklich super schnell trocknet im Vergleich zu anderen Topcoats – jedoch finde ich die Haltbarkeit meines neuen Lieblingstopcoats noch einbisschen besser. Wenn es aber schnell gehen muss ganz klar 1. Wahl. Orange ist die Farbe des Apricot cuticle oil von essie (2). Es pflegt die Nagelhaut und duftet dabei angenehm fruchtig. Das Nagelöl entweder vor dem Lackieren anwenden und einwirken lassen, vor dem Lackieren aber den Nagel säubern – oder aber einfach zwischendurch. Ich nutze es gerne in Momenten wie jetzt, wo ich am Schreiben bin. Die first base von essie (3) kann ich euch auch weiterempfehlen, sie macht, dass der Nagellack besser haftet und schützt die Nägel vor Verfärbungen. Wie bereits erwähnt konnte ich auch dunklen Lack gut entfernen mit dem good as gone Nagellackentferner, dabei verwendete ich auch die first base.

 

Nagellacke Guerlain

 

Zum ersten Mal überhaupt habe ich die Nagellacke von Guerlain ausprobieren dürfen. Wie ihr wisst ist Guerlain eine meiner absoluten Lieblingsbrands – entsprechend war ich sehr gespannt. Vorab gefallen mir die Flakons der Nagellacke unheimlich gut, ein Hingucker für’s Beautyregal sind sie allemal. Momentan liebe ich insbesondere die Farbe 025 West Wood – ein dunkles Rot – perfekt für die Wintergarderobe. Ihr seht den Lack auch auf einigen Bildern auf Instagram. Nagellack Nummer zwei ist eine etwas knalligere Farbe 044 heisst East Poppy und wird bestimmt im Frühling schnell zum Lieblingsnagellack avancieren.

 

Nagellacke Guerlain

 

Beide Nagellacke lassen sich dank ihrer cremig-flüssigen Konsistenz sehr leicht auftragen. Auch der Pinsel hat die optimale Grösse um ohne zu kleckern den Nagellack aufzutragen. Ich trage für noch mehr Farbtiefe zwei Schichten auf. Auf den Kunstnägeln am Schluss des Beitrages seht ihr das Resultat je einer Schicht.

 

«ICED FIRE» Neuer WINTERLOOK

 

Die neue Hello Beautiful Kollektion von alessandro macht Vorfreude auf den Frühling. Besonders toll finde ich bei den alessandro Nagellacke die 5ml Grösse, so kann man viele verschiedene Farben erwerben, ohne dass diese vor dem Aufbrauchen schon austrocknen. Gerade wenn ihr auch gerne Abwechslung auf den Nägeln mögt, ist dies essentiell. Momentan trage ich übrigens gerade die Farbe Elephantastic – ein Grauton mit Shimmer. I like it.

 

Nagellack alessandro

 

Auch diese Farbe gefällt mir wahnsinnig gut und auch der Name Fashion Flamingo ist vielversprechend. Die weiteren alessandro Nagellacke heissen: Velvet Spring – ein zartes lila, Lucky Light – grau mit Shimmer und Flower Crown – ein zartes Rosa. Die Nagellacke von alessandro halten sehr gut und geben Farbe satt.

 

Nagellacke essie Festtagskollektion

 

Die essie Winterkollektion 2018 hat mich mit viel Glitzer in ihren Bann gezogen. Das Finish der Lacke ist allerdings nicht glatt sondern man spürt die einzelnen Glitzerpartikel. Die Lacke eignen sich wunderbar als Topper, können aber auch problemlos und effektvoll einzeln getragen werden. Die Haltbarkeit der Glitzerlacke ist sehr gut. Sie lassen sich für Glitzerlacke auch leicht entfernen.  Die Lacke heissen: Can’t stop her in copper, stay up slate, venture to the venue und beat of the moment.

 

Nagellack essie sunny daze

 

Den essie Nagellack in der Farbe sunny daze habe ich schon vor längerer Zeit erhalten, euch aber bisher noch nicht näher gezeigt. Wie ich finde auch eine tolle everyday go Farbe mit Shimmer die ich sehr gerne trage. Die Haltbarkeit ist wie bei essie üblich sehr gut, genauso wie die Farbbrillianz.

 

 

Hier seht ihr alle Lack ein je einer Schicht aufgetragen auf transparente Kunstnägel, der Reihe nach:

  • essie can’t stop her in copper
  • essie venture to the venue
  • essie beat of the moment
  • essie stay up slate
  • essie sunny daze
  • Guerlain 044 East Poppy
  • Guerlain 025 West Wood
  • alessandro Lucky Light
  • alessandro Fashion Flamingo
  • alessandro Velvet Spring
  • alessandro Flower Crown
  • alessandro Elephantastic

 

 

Nagellack wetnwild mega last hard as ice

 

Nun noch zu meinem neuen Lieblingstopcoat er heisst megalast hard as ice und ist von wet’n’wild. Der Topcoat weicht den Farblack darunter nicht auf und lässt sich leicht auftragen. Er trocknet schnell und macht den Nagellack merklich langanhaltender. Insbesondere auch mit Blick auf das Preis-Leistungsverhältnis ein top Produkt, dass ich euch wärmstens empfehlen kann.

 

 

Habt ihr eigentlich eine Lieblingsnagellackmarke?

 

Folge:
Teilen:

4 Kommentare

  1. Donnerstag, der 24. Januar 2019 / 11:28

    Deine Farben finde ich super schön.
    Liebe Grüße!

    • Samstag, der 2. Februar 2019 / 15:46

      Ja mega – die beste Entdeckung ist jedoch der Topcoat. Super für den Preis.

  2. Donnerstag, der 24. Januar 2019 / 22:56

    Toller Post, die Farben sind wirklich sehr schön! Übrigens sieht die Pflazen Ecke super aus 🙂

    Liebe Grüße, Esra
    https://lovelylines.de/

    • Samstag, der 2. Februar 2019 / 15:46

      Danke dir 🙂 Ja ich liebe die Pflanzen. Sie stehen auch tatsächlich immer dort – gibt ein mega Raumklima.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Etwas suchen?