Der Herbst ist bei uns angekommen, um euch noch etwas Sommerfeeling zu vermitteln, möchte ich euch heute noch einen kleinen Reisebericht von meinem Italienurlaub präsentieren. Mit Auto und Zelt unterwegs ging es nach Lerici und Pisa.

 

Italien Lerici

 

 

Lerici

 

Von meinem Wohnort aus starteten wir schon am Morgen früh, um nicht vor dem Gotthard stecken zu bleiben. Ich liebe es unter der Woche zu verreisen, denn dann ist der Reiseverkehr niemals so hoch wie am Wochenende und es lässt sich gemütlich in den Urlaub fahren. Gesagt getan. Nach einigen Stunden Fahrt kamen wir an und suchten uns einen gemütlichen Campingplatz im Gebirge. Ok, Gebirge ist wohl übertrieben aber die engen, kurvenreichen Strassen mit Holzleitplanken vermittelten zumindest dieses Feeling.

 

Italien Lerici

 

Die Aussicht auf das Meer war entsprechend bezaubern, siehe auch das 1. Bild.

 

Italien Lerici

 

Tellaro hiess das kleine Dörfchen, in welchem wir unsere Zelte aufgeschlagen hatten.

 

italien-5-min

 

Hübsche kleine Gässchen führten ans Meer.

 

Italien Tellaro

 

Am Abend fuhren wir ins Ortszentrum von Lerici um zu speisen.

 

Italien Lerici

 

Auch ein Spaziergang lohnte sich immer.

 

Italien Lerici

 

Natürlich liess ich es mir auch nicht nehmen am Strand etwas zu relaxen und das Meer zu geniessen.

 

Italien Lerici

 

Italien Lerici

 

Italien Lerici

 

Italien Lerici

 

Übrigens Lerici liegt am ligurischen Meer an der Ostseite des Golfes von La Spezia. Sehenswert ist neben der Landschaft und des Strandes auch die mittelalterliche Burg.

 

Pisa

 

Da Lerici nicht sehr weit entfernt ist von Pisa mussten wir einen Abstecher wagen und einer der wohl berühmtesten Türme der Welt besuchen. Mit dem Auto fuhren wir also Richtung Pisa. Bei der Ortseinfahrt liegt sogleich ein grosser Parkplatz, es empfiehlt sich diesen zu nutzen. Er ist auch bewacht. Beim Ausgang warteten geschätzt 50 Strassenverkäufer mit gefälschten Designertaschen etc. auf. Am Besten ist es nicht stehen zu bleiben und daran vorbei zu gehen, ansonsten wird man schnell belagert. Ein paar wenige Schritte vom Parkplatz entfernt liegt der schiefe Turm, der Dom, dem Baptisterium und dem Friedhof.  Welche allesamt 1987 zum UNESCO Weltkulturerbe erklärt wurden.

 

Italien Pisa

 

Italien Pisa

 

pisa-3-min

 

Italien Pisa

 

Um in das innere der jeweiligen Sehenswürdigkeiten zu kommen muss man Tickets kaufen am Ticketschalter. Nehmt genug kühles Wasser mit im Sommer ist es unerträglich heiss und für die Warteschlangen gibt es keine Schattenplätze. Neben den zahlreichen Souvenirständen gibt es direkt vor dem Areal einen MC Donalds für alle die schon genug Pizza und Pasta gegessen haben ^^

 

Ich hoffe euch gefallen meine Impressionen. Sowohl Lerici als auch Pisa sind einen Besuch wert. Wart ihr auch schon einmal dort?

Folge:

24 Kommentare

    • flowery
      Autor
      Sonntag, der 18. September 2016 / 12:53

      Thank you 🙂 Oh absolutely, pasta, seafood and pizza are the best.

    • flowery
      Autor
      Sonntag, der 18. September 2016 / 19:43

      Thank you, have a nice weekend too.

  1. Ceren
    Sonntag, der 18. September 2016 / 16:15

    Sehr schöne Bilder! Da bekommt man wieder richtig Lust auf das Reisen. Ich war einmal in Rom und es hat mir so gefallen, dass ich mir die anderen Städte auch mal angucken sollte.
    Liebe Grüße 🙂
    Ceren

    • flowery
      Autor
      Sonntag, der 18. September 2016 / 19:41

      Oh Rom steht auch noch auf meiner Liste, aber da nehme ich das Auto nicht mit ^^

      Liebe Grüsse

  2. Sonntag, der 18. September 2016 / 19:05

    Sehr schöne Fotos, der schiefe Turm von Pisa ist immer einen Besuch Wert.
    Liebe Grüße,
    Vesna

    • flowery
      Autor
      Sonntag, der 18. September 2016 / 19:29

      Liebe Vesna vielen Dank. Ja ich war zum ersten Mal dort 🙂

  3. Sonntag, der 18. September 2016 / 19:31

    Such a beautiful place! Love your photos! Italy is a dream destination to me, I hope I get to visit soon!

    Yiota
    PinkDaisyLoves

    • flowery
      Autor
      Montag, der 19. September 2016 / 09:22

      It’s a gorgeous country, but if you can’t speak italian there are a few problems ^^ It was great, that my colleague can speak italian.

  4. Montag, der 19. September 2016 / 10:17

    Das sind soooo schöne Bilder!

    War letztes Jahr auch in Pisa, war genial!

    Danke Dir, für den tollen Bericht!

    Hab eine schöne Woche!

    xoxo Jacqueline
    Mein Bog – HOKIS

    • flowery
      Autor
      Montag, der 19. September 2016 / 23:32

      Danke dir meine Liebe, ja war wirklich super <3 Liebe Grüsse

  5. Dienstag, der 20. September 2016 / 22:35

    Ich liebe Italien! Es ist einfach so schön da!
    Toller Bericht!

    Liebe Grüße
    Elina

    • flowery
      Autor
      Mittwoch, der 21. September 2016 / 08:56

      Ja und das Essen ^^

      Liebe Grüsse

    • flowery
      Autor
      Mittwoch, der 21. September 2016 / 08:49

      Ja Italien hat wirklich ein paar hübsche Flecken, als nächstes möchte ich gerne Rom und Mailand besuchen.

      Liebe Grüsse

  6. Mittwoch, der 21. September 2016 / 08:31

    Deine Sommerkleider strahlen perfekt das Urlaubsfeeling aus. Gefällt mir total gut und danke fürs virtuelle mit auf Reisen nehmen. Liebe Grüße Ela

    • flowery
      Autor
      Mittwoch, der 21. September 2016 / 08:47

      Dankeschön liebe Ela 🙂

  7. Donnerstag, der 29. September 2016 / 11:18

    Hallo Priscilla, ich war letzte Woche in meiner Blogpause auf einer Schiffsreise, einen Tag haben wir in La Spezia angelegt. Da wir die Stadt angesehen haben, sind wir nicht noch nach Pisa gefahren. Am nächsten Tag haben wir dann in Citaveccia angelegt und haben uns die Stadt angeschaut. Ich wünsche Dir einen sonnigen Tag.
    Liebe Grüße
    Nancy ?
    https://OrangeCosmetics.blogspot.de

    • flowery
      Autor
      Donnerstag, der 29. September 2016 / 19:39

      Oh wie schön, war sicher toll. La Spezia war unser eigentliches Reiseziel, sind dann aber weitergefahren 🙂 Vielen Dank, dass wünsche ich dir auch liebe Nancy.

    • flowery
      Autor
      Montag, der 10. Oktober 2016 / 23:13

      Ja war wirklich ein hübsches Örtchen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.