Review: Sephora – Frühlings-/Sommerneuheiten

Bevor diesen Donnerstag auch der Sephora-Store in Zürich eröffnet, möchte ich euch noch drei Neuheiten vorstellen, welche ich getestet habe.

 

sephora news

 

Made in Sephora – Sun Disk

 

Made in Sephora Sun Disk

 

“Dieses kompakte Bräunungspuder ist in 3 Farbtönen erhältlich: kupfer, hell et leicht gebräunt. Dieses leichte Puder mit Perleffekt verschmilzt mit der Haut und bietet maximalen Effekt und Glanz. Es eignet sich hervorragend für Frauen, die auf der Suche nach einem Puder sind, das die Haut gleichzeitig bräunt und zum Leuchten bringt. Dieses praktische Produkt kann auch als Rouge und dank seines integrierten Spiegels überall verwendet werden.” (Quelle: Sephora)

 

Dieser Bronzer ist riesig und wie ich finde auch super hübsch geprägt. Das Auftragen gelingt gut. Die verschiedenen Farbtöne verbinden sich dabei. Hier kommt es auf den Hautton drauf an, ob er passt oder nicht. Ich bin zufrieden damit.

 

Made in Sephora – Beauty Amplifier – Perfecting Glow Primer

 

Made in Sephora Beauty Amplifier - Perfecting Glow Primer

 

“Eine leuchtende Gel-Grundierung, die als traditionelle Grundierung verwendet werden kann, gemischt mit Fundament, oder als Luminizer / Strobing Produkt über der Grundierung für bestimmte Bereiche des Gesichts verwendet werden.
Diese Mehrzweck-Luminierungsformel ist mit lichtreflektierenden Perlen infundiert. Es schafft eine makellose Basis für die Make-up-Anwendung.” (Quelle: Sephora)

 

Dieses Produkt war für meinen Hautton eindeutig zu dunkel. Aus der Tube kommt es weiss und hat kleine dunkle Perlen darin. Die entfalten sich zu einer braun-orangen Farbe auf der Haut.

 

 

 

 

Wie bereits erwähnt ist der Farbton nichts für mich. Wenn er noch feucht ist, wirkt er braun, eingetrocknet (auf dem Handrücken) ist er orange. Auch die Leuchtpartikel sehe ich nicht. Daher keine Empfehlung für dieses Produkt.

 

Made in Sephora – Brush cleaning sponge

 

Made in Sephora - Brush cleaning sponge

 

“Ein trockener, Make-up-entfernender Schwamm, der Ihnen erlaubt, Farben verschiedene Farbtöne zu verwenden, ohne die Pinsel zu wechseln.
Inspiriert von einem Make-up-Künstler Dilemma, wie entfernt man ein Pulverprodukt aus Pinseln ohne die Trockenzeit eines flüssigen Pinselreinigers, bietet dieser Schwamm eine trockene Alternative. Das spezielle Material erlaubt Ihnen, die Farbpigmente von Ihren Pinseln zu entfernen. Einfach den Pinsel über den Schwamm wischen, bis die Farbe entfernt ist und zur nächsten Farbe übergehen. Der Schwamm ist komplett wiederverwendbar und kann durch Waschen mit warmem Wasser und Seife gereinigt werden, oder er kann mit dem Desinfektion Pinsel Reiniger für eine schnelle Reinigung besprüht werden.” (Quelle: Sephora)

 

Eine coole Idee wie ich finde, gerade für das Augenmake-up, wo ja regelmässig mit verschiedenen Farbtönen gearbeitet wird. Dafür finde ich ihn auch super praktisch, der Lidschattenpuder landet auf dem Schwamm und somit nicht auf der Haut.

 

 

Wie gefallen euch die Produkte von Sephora? Kennt ihr sie schon?

 

 

 

*PR-Samples

 

 

 

Folgen:
Teilen: