56   301
55   493
59   492
58   659
59   603
52   557
68   529
78   564
73   517
59   531
67   549
60   505
68   544
42   510
71   522
58   542
80   583
93   706
47   623
78   608
103   653
69   707
66   669
74   593
64   589
85   676
77   585
52   640
84   652
141   651
65   651
65   688
72   657
53   635
74   624
59   652
44   660
54   636
55   678
99   658

In Zusammenarbeit mit IKEA 

 

IKEA PAX Open Closet

 

Das offene Schrankkonzept oder Open Closet Concept gewinnt immer mehr an Beliebtheit. Schon seit längerem hatte auch ich mir überlegt, meinen alten Schrank durch einen offenen Schrank zu ersetzen. Die Vorteile sind offensichtlich – man sieht seine Kleidung auf den 1. Blick und somit fällt es leichter Ordnung zu halten und ein Outfit auszuwählen. Auf der Suche nach einem geeigneten Schranksystem, bin ich auf das PAX System von IKEA gestossen.

 

IKEA PAXPlaner

 

Das PAX System bietet unzählige Möglichkeiten und lässt sich leicht an die eigenen Bedürfnisse und die Gegebenheiten des Raumes anpassen. Mit dem PAX Planer habe ich meinen Schrank zuerst entworfen – bis ich den für mich perfekten Schrank zusammengestellt hatte. Da mein Zimmer nicht so gross ist, habe ich mich für einen Eckschrank entschieden. Eine platzsparende Option. Wichtig ist natürlich auch sich dabei Gedanken zu machen, wieviel Platz ihr für welche Kleidungskategorie benötigt. Ich habe mich dazu entschieden Kleider, Blusen und Blazer an eine Kleiderstange auf zu hängen. Für Hosen und Röcke Regale. Alles weitere wie Pulli’s, T-Shirt’s, Sportsachen, Mützen, Socken, Unterwäsche und Strumpfhosen haben je eine Schublade erhalten.

 

 

Geplant und ab zu IKEA. Dieses Mal habe ich mich dazu entschieden, mir die Bauteile liefern zu lassen. Anschliessend ging es ans aufbauen. Fleissig haben wir geschraubt und gehämmert. Übrigens habe ich mir schon vor einiger Zeit den Akkuschrauber FIXA von IKEA gekauft, dieser ist super zum Möbelaufbau und auch sehr preiswert, ich kann ihn wirklich empfehlen, denn so ist der Aufbau noch schneller erledigt.

 

IKEA PAX Open Closet

 

Anschliessend ging es für mich ans Einräumen. Beim Ausräumen meines alten Schrankes, hatte ich natürlich bereits ausgemistet und alle Kleider und Co. aussortiert, welche ich nicht mehr trage. Ich empfehle euch zudem eure Kleidung nach Kategorie und Farben einzuräumen. Wenn ihr dann nämlich ein weisses Oberteil und einen geblümten Rock sucht, werdet ihr schnell fündig und müsst nicht euren ganzen Schrank durchsuchen – was wiederum zu Unordnung führen würde.

 

 

Zudem sieht die Sortierung nach Farben auch sehr schön aus, was ja gerade beim Open Closet Konzept durchaus von Relevanz ist. Um eine bessere Übersicht zu erhalten, empfehle ich euch neben Komplement Regalböden auch Komplement Schubladen in euren Schrank einzubauen, denn diese sind perfekt geeignet um den Überblick zu bewahren.

 

IKEA PAX Open Closet

IKEA PAX Open Closet

 

Eure Gürtel, Accessoires und Co. lassen sich mit Komplement Ausziehböden mit Trennsteig oder Einsätzen stilvoll in Szene setzen. Endlich sehe ich alle meine Gürtel auf einen Blick und dank dem gläsernen Einlegeboden wirkt das Ganze super stylish.

 

IKEA PAX Open Closet

 

Auch meine Parfum- und Make-up Sammlung hat im PAX von IKEA ein neues zuhause gefunden. Nun sehe ich alles auf einen Blick und kann mein Outfit samt Accessoires, Make-up und Co. perfekt aufeinander abstimmen.

 

Schuhregal IKEA Billy

 

Aber nicht nur der PAX von IKEA eignet sich um das Open Closet Concept umzusetzen. Das wohl berühmteste Bücherregal der Welt Billy lässt sich nämlich perfekt zu einer Schuhwand umfunktionieren. Denn warum sollte Frau all die schönen Highheels und Co. in einem Schuhschrank verstecken? Zusätzlich zum Billy Regal habe ich mir ergänzend noch vier zusätzliche Regalböden gekauft, damit all meine Schuhe auch ihren Platz finden.

 

Ich bin wirklich mehr als happy mit dem Resultat meiner Umstellung zum trendigen Open Closet Concept. Die Kombination aus IKEA Pax und Billy ist einfach perfekt. Dieser Meinung scheint auch ihr zu sein, vielen Dank euch allen für das positive Feedback auf meine Instagrambilder. Ich hoffe natürlich, dass ich euch mit meiner Umgestaltung inspirieren konnte. Hier nun noch der Vorher-Nachher-Vergleich von meinem Schlafzimmer (P.S. mein Schminktisch hat einen neuen Platz neben PAX bekommen).

 

 

 

 

open closet ikea pax billy
Folge:
Teilen:

6 Kommentare

    • Mittwoch, der 3. April 2019 / 22:24

      Aww.. Thank you ^^ I wished it for so long and I’m super happy now.

  1. Donnerstag, der 14. März 2019 / 11:36

    Auf jeden Fall kommt damit Ordnung ins Haus :)!
    Liebe Grüße!

    • Mittwoch, der 3. April 2019 / 22:24

      Ohja das ist so und die Ordnung hält auch an.

  2. Mittwoch, der 20. März 2019 / 20:11

    Dein Schrank ist wirklich toll geworden. Ich finde das PAX-System einfach genial und irgendwann wird es auch in meine Wohnung wandern. Besonders cool finde ich, dass man so viele Möglichkeiten bei der Gestaltung hat und immer wieder Teile hinzufügen oder auch ändern kann.

    Liebe Grüße, Milli
    (https://www.millilovesfashion.de)

    • Mittwoch, der 3. April 2019 / 22:25

      Ja ist wirklich toll und auch erschwinglich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Etwas suchen?