Gesichtsbürsten sind ja immer noch ein aktueller Trend. Im Rahmen der Sephora Shop Eröffnung habe ich eine Foreo Luna 2 Reinigungsbürste erhalten und diese nun einige Zeit getestet. Meine Eindrücke möchte ich gerne mit euch teilen.

Die LUNA Mini Reinigungsbürste ist ein Produkt des schwedischen Beautylabels Foreo. Sie ist für alle Hauttypen geeignet.

Foreo LUNA mini

 

Beschreibung des Herstellers

Eine Schwingungsbürste mit drei Reinigungszonen, klein, leicht und einfach zu transportieren, der ideale Begleiter für unterwegs.

  • Die feinen Noppen auf der Vorderseite sorgen für eine sanfte Reinigung der empfindlichen bis normalen Haut.
  • Die dickeren Noppen auf der Oberseite kommen bei der Reinigung schwieriger zu erreichender Hautpartien zum Einsatz.
  • Die dicken Noppen auf der anderen Seite eignen sich speziell für die Reinigung der fettigeren Haut.

In nur einer Minute morgens und abends wird die Haut perfekt gereinigt. Die in drei Farben erhältlich LUNA-Mini (Magenta, Türkisblau und Purple) passt sich an Ihren individuellen Reinigungsbedarf an.

Foreo LUNA mini

 

Den Lieferumfang sieht ihr oben, es war dabei die Foreo Mini, Ein Ladekabel sowie Gebrauchsanweisungen.

Anwendungstipps

Zunächst das Gesicht anfeuchten und ein Reinigungsprodukt auftragen. Dann die Oberfläche des Reinigungsgeräts mit Wasser befeuchten. LUNA-Mini einschalten und über den Mittelknopf – je nach Gesichtspartie und Komfortgefühl – die Intensität der Schwingungen justieren. Die Impulse stoppen alle 15 Sekunden. Dies signalisiert, ebenso wie das Blinksignal, den Wechsel zur nächsten Gesichtszone. Nach 1 Minute stoppen die Pulsationen 3 Mal kurz hintereinander. Dies signalisiert, ebenso wie das Dauerlicht, dass Ihre Reinigungsroutine beendet ist. Das Gerät ausschalten, Gesicht und Reinigungsbürste gründlich abspülen.

Foreo 2 LUNA mini

Der Test

Wie bereits erwähnt, habe ich die Foreo Mini einem persönlichen Langzeittest unterzogen und sie während den letzten paar Wochen (fast) täglich benutzt, mit meinem üblichen Gesichtsreinigungsprodukt. Die Anwendung ist super einfach und das Gerät lädt sich schnell auf.

Anfangs ist das vibrieren noch etwas gewöhnungsbedürftig, ansonsten ist das Gefühl auf der Haut angenehm. Die Reinigung an sich empfinde ich persönlich sanfter als bei üblichen Gesichtsbürsten, ich habe bereits die Gesichtsbürste von Trisa ausprobiert https://www.thechicadvocate.com/trisa-visage-test/.

Durch die verschiedenen Noppengrössen lassen sich die Gesichtsbereiche optimal reinigen und auch die rundliche Form erleichtert die Anwendung sehr.

Foreo 2 mini

Grosse Noppen

Foreo 2 mini

Feine Noppen

 

 

 

 

 

 

 

Einen weiteren Vorteil sehe ich darin, dass es sich um Silikonnoppen handelt, welche leicht gereinigt werden können. Bei den traditionellen Bürsten, müssen die Bürstenköpfe von Zeit zur Zeit gewechselt werden.

Zu der Wirkung: Ich habe durchaus das Gefühl, dass meine Haut tiefer gereinigt wird durch die Anwendung der Foreo LUNA Mini. Jedoch vollbringt auch sie alleine keine Wunder, sie ist jedoch ein gutes Hilfsmittel für die Gesichtsreinigung, welches die Effektivität der Reinigung erhöht.

Die Foreo LUNA Mini ist bei Sephora Manor und auf http://www.manor.chfür CHF 179.50 erhältlich.

 

Nutzt ihr Gesichtsreinigungsbürsten? Kennt ihr die Produkte von Foreo?

 

*Produkt zur Verfügung gestellt

 

Folge:
Teilen:

17 Kommentare

  1. Meli
    Dienstag, der 5. Juli 2016 / 17:35

    toller Post 🙂
    ich wollte mir schon immer eine Reinigungsbürste zulegen, nach deinem tollen Post werde ich mir jetzt vielleicht eine zulegen 🙂

    tollen Blog hast du 🙂 & ich folge dir gleich mal !
    liebe grüße
    Meli von welcometomybeautywonderland.blogspot.de

    • flowery
      Autor
      Dienstag, der 5. Juli 2016 / 17:51

      Danke Liebes <3

      Ja wichtig ist einfach ob du eine Bürste willst oder eine mit verschiedenen Aufsätzen oder eine kompakte. Ausser die mit verschiedenen Aufsätzen habe ich alles ausprobiert. Mir liegt es einfach nicht so vor jeder Anwendung noch Aufsätze zu wechseln, solch eine würde dann wohl gleich im Schrank bleiben. Alles hat griff- und anwendungsbereit zu sein ^^

      Liebe Grüsse

  2. Dienstag, der 5. Juli 2016 / 19:05

    Is auch wirklich ein super Produkt =)

    Toller Post, das Produkt klingt sehr interessant =)
    Der Preis is allerdings doch ganz schön hoch und wenn es keine Wunder bewirkt brauche ich es nicht *lach*.
    Liebe Grüße

    • flowery
      Autor
      Dienstag, der 5. Juli 2016 / 19:08

      Haha ja stimmt, bei meinem Budget hätte ich es auch kaum gekauft. Da wohl eher die Budgetversion des früheren Testes. Liebe Grüsse

  3. Dienstag, der 5. Juli 2016 / 20:56

    Das tönt ja wirklich für eine ganz tolle Massage für die Haut! Das muss ich mir unbedingt merken 🙂
    Ganz liebe Grüsse, Carmen – http://www.carmitive.com

  4. Dienstag, der 5. Juli 2016 / 21:01

    Toller Blogpost 🙂 Ich sollte meinen Bericht auch mal schreiben 🙂
    Liebe Grüsse Dana

    • flowery
      Autor
      Dienstag, der 5. Juli 2016 / 21:09

      Ja ich habe auch einige Zeit benötigt ^^ Liebe Grüsse

  5. Mittwoch, der 6. Juli 2016 / 05:54

    Guten Morgen Flowery, ich benutze sowohl herkömmliche Gesichtsreinigungsbürsten – Olaz – und ein Nachahmermodell der Foreo Luna. Mein Modell ist die 4eversonic. Doch ich habe teilweise das Gefühl, dass die Gesichtsreinigungsbürste von Olaz etwas gründlicher bei mein Mischhaut ist. Ich wünsche Dir einen schönen Tag. Liebe Grüße Jana von Magische Farbwelt

    • flowery
      Autor
      Mittwoch, der 6. Juli 2016 / 06:59

      Guten Morgen Jana, die kannte ich gar noch nicht die beiden. Vielen Dank, das wünsche ich dir auch ☀️ Liebe Grüsse Flowery

  6. Mittwoch, der 6. Juli 2016 / 13:32

    Hallo meine Liebe,
    vielen Dank für diesen tollen Post! Ich wollte sowas immer schon einmal ausprobieren und deine Empfehlung hilft da wirklich sehr! 🙂
    Liebste Grüße
    Juli <3

    • flowery
      Autor
      Mittwoch, der 6. Juli 2016 / 18:22

      Vielen Dank für dein Lob ? Liebe Grüsse Flowery

  7. Mittwoch, der 6. Juli 2016 / 20:28

    Ich habe eine VisaPure Bürste, schon seit längerer Zeit, aber ich benutze sie nicht jeden Tag. Allerdings finde ich sie generell sehr gut, auch wenn man alle paar Wochen eine neue Bürste kaufen muss. Deine hört sich aber auch sehr gut an und sieht auch gut aus.
    Viele Grüße

    • flowery
      Autor
      Mittwoch, der 6. Juli 2016 / 21:41

      Ja, mir war die konventionelle Bürste einfach zu sehr reinigend, habe davon trockene Haut bekommen, aber bei ein paar Mal die Woche nicht.

      Liebe Grüsse

  8. Donnerstag, der 7. Juli 2016 / 17:32

    Das sieht ja wirklich interessant aus. Wenn du die Bürste mit einer bestimmten Reinigungscreme verwendest, schäumt diese dann auch? Oder eher wenig… ich weiß, ich bin da sehr eigen 😉
    Liebe Grüße
    Tanjushka

    • flowery
      Autor
      Donnerstag, der 7. Juli 2016 / 18:19

      Also ich schäume die schon vorher etwas auf, aber kommt natürlich immer auf das Reinigungsmittel an, tendenziell wohl weniger.

      Liebe Grüsse

  9. Freitag, der 8. Juli 2016 / 08:09

    Tolle Review! Ich benutze ja nach wie vor meine Clarisonic sehr gerne, aber die Foreo Luna Mini wäre bestimmt auch was für mich 🙂
    Übrigens danke für deinen lieben Kommentar auf meinem Blog, ich folge dir auch via Bloglovin’ 🙂

    Liebe Grüße
    Doris

    • flowery
      Autor
      Freitag, der 8. Juli 2016 / 08:25

      Von der Clarisonic habe ich auch nur Gutes gehört und gelesen 🙂 Vielen Dank. Liebe Grüsse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Etwas suchen?