Diese Woche fand die 11 Edition der Mode Suisse in Zürich statt. Die Kreationen der Designer zeige ich euch heute.

 

 

 

WUETHRICHFUERST

 

Copyright: Alexander Palacios

 

studiowinkler

 

Copyright: Alexander Palacios

 

LYN Lingerie

 

Copyright: Alexander Palacios

 

LIDA NOBA

 

Copyright: Alexander Palacios

 

Julian Zigerli

 

Copyright: Alexander Palacios

 

Julia Seemann

 

Copyright: Alexander Palacios

 

HEAD Genève

 

Copyright: Alexander Palacios

 

Garnison

 

Copyright: Alexander Palacios

 

enSoie

 

Copyright: Alexander Palacios

 

Dorothee Vogel

 

Copyright: Alexander Palacios

 

Adrian Reber

 

Copyright: Alexander Palacios

 

Dazu gehört das Überflieger-Label Julia Seemann; Garnisons Nachdandy-Menswear mit Louis Vuittonexclusive. Noah Brown und Zegna-boy Fallou Gueye; LYN Lingerie’s Luxus handgemachte Kollektion bald auch erhältlich bei Breuninger Deutschland; Julian Zigerli. Und auch das Womenswear Label studiowinkler. WUETHRICHFUERST machten ihr mit Spannung erwartbares Debüt. HEAD – Genève war wieder einmal ein Highlight des Abends, mit ihrem Masterschüler Jérémy Gaillard, Flore Girard de Langlade und Vanessa Schindler – Gewinner des Prix d’Excellence Hans Wilsdorf – wurden für das diesjährige Hyères Festival ausgewählt. Adrian Reber, wählte Gold für die Männermode der nächste Saison; die im Iran geborene LIDA NOBA präsentierte ihre modern-feminine Womenswear; Zürich-Lieblinge, enSoie, haben das Publikum mit ihrem nonchalanten Stil begeistert. Ein weiterer Blickfang war Vivienne Rohner, jetzt mit sportlich coolen kurzen Haaren, die den Catwalk mit bisher ungesehenen Teppichen von Schönstaub versah; Die Show wurde von der besonderen Gastdesignerin Dorothee Vogel geschlossen.

 

Die Edition 12 der Mode Suisse findet im September 2017 in Zürich statt. In der Zwischenzeit wird ihr Pop-up-Store bei enSoie bis zum 25. Februar 2017 an der Strehlgasse 26, Zürich, geöffnet sein.

Folge:

16 Kommentare

  1. Donnerstag, der 9. Februar 2017 / 21:00

    Ich finde diese Kreationen sehr hüsch, auch wenn mir manche abstrakt erscheinen

    Liebe Grüße aus dem Hotel Seiser Alm

    • flowery
      Autor
      Donnerstag, der 9. Februar 2017 / 21:26

      🙂 Ja Mode ist halt auch eine Kunstform und nicht immer nur für den Alltag gedacht.

  2. Juliane
    Donnerstag, der 9. Februar 2017 / 22:53

    Sehr cooler Beitrag, tolle Kreationen 🙂
    Bei mir läuft ein Gewinnspiel, wenn du Lust hast schau vorbei 🙂
    Viele liebe Grüße
    Juli von Lebenlautundleise

  3. Freitag, der 10. Februar 2017 / 01:32

    Unglaublich, was sich die Designer immer einfallen lassen. Mal mehr mal weniger alltagstauglich, aber wie du schon gesagt hast, ist es eben auch Kunst 🙂

    Liebe Grüße, Julia
    http://www.lightitup-blog.de

  4. Freitag, der 10. Februar 2017 / 10:28

    Wow ganz schön bunt. 🙂
    Es sind wirklich sehr schöne Kreationen dabei.
    Danke das du uns hier einen Einblick gegeben hast.
    Liebste Grüße Tamara
    http://www.fashionladyloves.com/

    • flowery
      Autor
      Samstag, der 11. Februar 2017 / 13:04

      Mir gefällt die Vielfalt sehr 🙂

  5. Kiss & Make-up
    Freitag, der 10. Februar 2017 / 10:31

    Some great stuff here! It’s always interesting to see a designer’s vision come alive.

  6. Freitag, der 10. Februar 2017 / 11:12

    Ach ich fand die Shows einfach klasse! Die pinkfarbenen Daunenjacken von Dorothee Vogel und die gesamte Julia Seemann Kollektion waren definitiv meine Favoriten.
    Wie schade, dass wir uns nicht gesehen haben! Ich hoffe, du hattest einen tollen Abend <3
    Liebst, Carmen – http://www.carmitive.com

    • flowery
      Autor
      Samstag, der 11. Februar 2017 / 12:57

      Ja die intensiven Farben bei Dorothee Vogel haben mir allgemein super gefallen. 🙂 Das nächste Mal vielleicht. Liebe Grüsse Priscilla

  7. Janine
    Freitag, der 10. Februar 2017 / 16:33

    Ui ich wusste davon gar nichts (shame on me..) aber sieht spannend aus – wenn auch (meist) nicht strassentauglich 😉 Aber besonders die Lingerie – Kollektion hat mein Herz erobert – wow 😀
    Und bevor ich es vergesse; herzlichen Dank für Deine lieben Worte auf meinem letzten Beitrag, es tut gut, verstandne zu werden 🙂
    Liebst, Janine
    https://www.yourstellacadente.com/

    • flowery
      Autor
      Samstag, der 11. Februar 2017 / 13:02

      Na wieder was entdecken können 🙂 Ja die Kollektion ist wirklich gelungen. Fashion ist halt manchmal auch Kunst und nicht immer strassentauglich, oder besser gesagt nicht überall. Gerne Liebes.

  8. Freitag, der 10. Februar 2017 / 17:01

    Toller Post!
    Zwei von den Designern kenne ich sogar von der FW in Berlin.

    Ganz liebe Grüße,
    xx, Josephin
    // Tensia

    • flowery
      Autor
      Samstag, der 11. Februar 2017 / 12:56

      Ja letzen Sommer war Zigerli auch mit einer Show vertreten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.