Mode Suisse Edition 11

Diese Woche fand die 11 Edition der Mode Suisse in Zürich statt. Die Kreationen der Designer zeige ich euch heute.

 

 

 

WUETHRICHFUERST

 

Copyright: Alexander Palacios

 

studiowinkler

 

Copyright: Alexander Palacios

 

LYN Lingerie

 

Copyright: Alexander Palacios

 

LIDA NOBA

 

Copyright: Alexander Palacios

 

Julian Zigerli

 

Copyright: Alexander Palacios

 

Julia Seemann

 

Copyright: Alexander Palacios

 

HEAD Genève

 

Copyright: Alexander Palacios

 

Garnison

 

Copyright: Alexander Palacios

 

enSoie

 

Copyright: Alexander Palacios

 

Dorothee Vogel

 

Copyright: Alexander Palacios

 

Adrian Reber

 

Copyright: Alexander Palacios

 

Dazu gehört das Überflieger-Label Julia Seemann; Garnisons Nachdandy-Menswear mit Louis Vuittonexclusive. Noah Brown und Zegna-boy Fallou Gueye; LYN Lingerie’s Luxus handgemachte Kollektion bald auch erhältlich bei Breuninger Deutschland; Julian Zigerli. Und auch das Womenswear Label studiowinkler. WUETHRICHFUERST machten ihr mit Spannung erwartbares Debüt. HEAD – Genève war wieder einmal ein Highlight des Abends, mit ihrem Masterschüler Jérémy Gaillard, Flore Girard de Langlade und Vanessa Schindler – Gewinner des Prix d’Excellence Hans Wilsdorf – wurden für das diesjährige Hyères Festival ausgewählt. Adrian Reber, wählte Gold für die Männermode der nächste Saison; die im Iran geborene LIDA NOBA präsentierte ihre modern-feminine Womenswear; Zürich-Lieblinge, enSoie, haben das Publikum mit ihrem nonchalanten Stil begeistert. Ein weiterer Blickfang war Vivienne Rohner, jetzt mit sportlich coolen kurzen Haaren, die den Catwalk mit bisher ungesehenen Teppichen von Schönstaub versah; Die Show wurde von der besonderen Gastdesignerin Dorothee Vogel geschlossen.

 

Die Edition 12 der Mode Suisse findet im September 2017 in Zürich statt. In der Zwischenzeit wird ihr Pop-up-Store bei enSoie bis zum 25. Februar 2017 an der Strehlgasse 26, Zürich, geöffnet sein.

Folgen:
Teilen: