Review: Dolce & Gabbana – The One

Selten gibt es Düfte die ich so sehr mag, dass ich ihn gleich gar nicht mehr missen möchte. The One von Dolce & Gabbana hat es geschafft und durfte mich auch gleich bei meiner ersten Arbeitswoche begleiten.

 

Dolce & Gabbana The One

 

The One von Dolce & Gabbana bietet eine fruchtige Kopfnote aus Mandarine, Bergamotte edlen Pfirsicharomen und exotischer Litschi. Die Herznote ist wunderbar blumig. Durch Akzente von Maiglöckchen, Lilien und Jasmin entsteht eine atemberaubende Duft-Explosion, die mit einem warmen Pflaumenaroma abgerundet wird.

 

Die Basis von Dolce & Gabbana The One bildet ein zart würziger und leicht pudrig anmutender Fond aus Moschus, Ambra und dem tropischen Süßgras Vetiver, der dem Duft nicht nur eine besondere Wärme einhaucht, sondern ihn auch zu einem elgeganten und charismatischen Gesamtkunstwerk abrundet.

 

Dolce & Gabbana The One

 

Auf der Haut entfaltet sich die tollen Duftaromen der verschiedenen Blumen. Ein sehr feminines Parfum, welches zugleich leicht ist und sich super für jeden Tag eignet. Zumindest ich trage schwere Düfte lieber am Abend. Diesen hier trage ich aber momentan zu jeder Gelegenheit.

 

Dolce & Gabbana The One

 

Der Flakon glänzt dabei in einer glamourösen goldenen Farbe. Ich mag das sehr schlichte Design des Flakons sehr, es wirkt sehr edel und elegant. Ein ganz und gar gelungenes Parfum.

 

 

Kennt ihr The One von Dolce & Gabbana bereits?

 

 

 

 

*PR-Sample

Folgen:
Teilen: