Last Minute Geschenkidee: Bangles von Charriol

Schmuck ist ein Klassiker unter den Geschenken, der wohl nie unbeliebt wird. Dies hat seinen Grund, Schmuck ist noch immer etwas Besonderes, ich z.B. trage gewisse Stücke nur für ganz besondere Anlässe.

 

 

Für Weihnachten mag ich filigranen Schmuck der nicht zu sehr aufträgt, wie diese Bangles. Verziert sind die hübschen Schmuckstücke mit echten Steinen.

 

 

Schmuck als Geschenk

 

Bei mir hat Schmuck als Geschenk schon fast Tradition, mit der Zeit wächst so auch meine Schmucksammlung immer weiter. Er verwelkt nicht wie Blumen und wird selten uninteressant. Manche Schmuckstücke werden sogar weitervererbt. Schmuck bringt auch im Alltag etwas Glamour in unseren Tag. Deshalb liebe ich ihn.

 

 

 

Mein Hauptproblem bei Bangles ist übrigens, dass sie mir meistens hoffnungslos zu gross sind. Bei Charriol gibt es sie zum Glück in verschiedenen Grössen und mit einem praktischen Verschluss.

 

Bracelet Laetitia mit Silber und weissem Topas

 

 

Bracelet Laetitia mit Silber und schwarzem Spinell

 

 

Jedes Schmuckstück ist wunderhübsch verpackt und wirkt sehr edel. Auch ein Zertifikat ist für jedes Schmuckstück enthalten. Falls etwas kaputt gehen sollte im ersten Jahr nach dem Kauf wird es von Charriol repariert.

 

Über Charriol

 

Charriol ist ein Familienunternehmen aus Genf, das 1983 gegründet wurde. Den Schmuck findet ihr sowohl im Onlineshop wie auch bei vielen Juwelieren wie z.B. Gübelin.

 

 

 

 

 

*in freundlicher Zusammenarbeit mit Karriol

Folgen:
Teilen: