23   488
34   750
60   1118
1272   1734
74   1181
66   1070
51   912
43   1060
59   1109
53   1073
66   1021
50   1035
68   962
47   1099
28   1098
56   1070
84   1032
50   1258
273   1376
79   1032
64   1091
72   992
62   1175
57   1083
51   1082
43   1042
47   960
62   996
51   899
40   964
62   1147
63   1057
75   1132
57   1036
68   1132
81   1059
95   1110
96   1196
79   1151
84   1119

Diese Woche war ich an der Fashion Berlin Spring / Summer 2018. Die vielen Eindrücke und Erlebnisse lassen sich nicht in einem Post zusammenfassen, daher werde ich in drei Beiträgen über die Fashion Week berichten. Heute möchte ich mit ein paar Events beginnen, welchen ich beigewohnt habe.

 

 

Fashionbloggercafé

 

Am Dienstag ging es für mich vom Flughafen mitsamt Gepäck auch schon zum 1. Termin, dem Fashionbloggercafé im Berlin Mitte Beach. Dort gab es leckeren Salat und Getränke von Lillet, hilfreiche Workshops und Unterhaltungen mit Bloggerkollegen.

 

 

Der Beach mitten in der Stadt ist wirklich eine coole Location und versetzte mich trotz Anreisestress sofort in Urlaubsstimmung, bei coolen Beats und Getränken liessen wir es uns gut gehen. Bei P2 Cosmetics konnte man sich schminken lassen und es gab eine tolle Goodiebag für mich, deren Inhalt habe ich euch ja bereits auf Instastories gezeigt.

 

 

Anschliessend an das Fashionbloggercafé ging es für mich zuerst zu meiner Unterkunft bevor ich abends an die Fashionshows von IOANA CIOLACU und NATHINI VAN DER MEER ging. Die fünf von mir besuchten Fashionshows werde ich euch in einem weiteren Post näher bringen.

 

 

Bloggerlounge

 

Am Mittwoch folgten dann weitere Termine, zuerst ging es zu der Bloggerlounge von Hashmag. Dort gab es allerlei zu entdecken.

 

 

Einerseits präsentierte C&A die kommende Frühlings-/Sommerkollektion und Sebamed ihre Beautyprodukte. Ich freue mich schon jetzt auf die leichten Pastelltöne.

 

 

Wunderschön war die tolle Blumenwand von C&A.

 

 

Aus meiner Kindheit kenne ich sie noch, die Zeitschrift Mädchen, zur Bloggerlounge war sogar ein riesiges Einhorn mit von der Partie. Überrascht hat mich auch die parfümierte Tinte, diese hier riecht nach Schokolade, wie toll ist das bitte?

 

 

Absolut begeistert war ich von der super leckeren Waffel von Wonderwaffel. Die war unglaublich gut.

 

 

Bei Bijoux Brigitte konnten wir unseren eigenen Choker verzieren, dies hat super viel Spass gemacht.

 

Thomas Sabo

 

 

Der Thomas Sabo Event fand über den Dächern von Berlin im China Garden statt und bot neben tollem Wetter eine wahnsinns Aussicht. Wir durften zwei süsse Armbändchen gravieren lassen. Die neue Kollektion ist zudem bezaubernd.

 

 

Kaufhaus Jandorf

 

 

Zwischen den Fashionshows gab es im Kaufhaus Jandorf vieles zu entdecken. Einerseits konnten die Kollektionen einiger Designer geshoppt werden.

 

 

Alle Augen auf sich und als beliebtes Fotosujet bewährte sich zudem dieses Schmuckstück.

 

 

Bei Maybellin einem der offiziellen Partner der Berliner Fashion Week konnte man sich ebenfalls schminken lassen.

 

 

Wunderwerk

 

Am Mittwochabend nach all den Events und Fashionshows ging es für mich zum chilligen Beisammensein zu Wunderwerk in Berlin.

 

 

Ich freue mich schon darauf euch meine Top 3 Fashionweek Outfits und die fünf Fashionshows zu zeigen, bei welchen ich live dabei war.

MerkenMerken

Folge:
Teilen:

6 Kommentare

  1. Melanie
    Sonntag, der 9. Juli 2017 / 21:08

    Die Bilder sind ja super schön und geben tolle Eindrücke wieder :-*

    viele liebe Grüße
    Melanie / http://www.goldzeitblog.de

    • flowery
      Autor
      Sonntag, der 9. Juli 2017 / 21:58

      Danke dir Melanie 🙂

  2. Ajla
    Montag, der 10. Juli 2017 / 00:05

    Love your post dear ♥

  3. Montag, der 10. Juli 2017 / 13:51

    Wow, die Fotos sehen ja klasse aus!! Freue mich schon sehr auf deine Top 3 Fashionweek outfits 🙂
    Liebe Grüße!
    LIANA LAURIE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Etwas suchen?