Enthält Pressemuster & Affiliate-Links

clarins makeup

 

Das schmuddelige Winterwetter hat uns momentan im Griff. Umso mehr Spass hatte ich allerdings beim Testen der neuen SOS Primer von Clarins sowie beim Entdecken neuer frühlingshafter Farben.

 

 

Ich beginne mit meinem Lieblings Primer aus der Clarins SOS Primer Kollektion. Der Camoufle les imperfections SOS Primer korrigiert den Teint wunderbar. Meine Haut wirkt sofort ebenmässiger und ausgeglichener. Dabei ist das Resultat sehr natürlich. Noch etwas Grundierung darüber und ich bin ready für den Tag. Die Farbe 02 peach verleiht mir ein frisches Aussehen.

 

clarins sos primers

 

Insgesamt gibt es sechs verschiedene Farben der Clarins SOS Primers: 00 universal light, 01 rose, 02 peach, 03 coral, 04 green und 05 lavender. Jede Farbnuance hilft bei einem spezifischen Hautproblem, dieses zu kaschieren. Das Konzept der SOS Primer basiert auf dem Prinzip des Farbkreises: Wenn zwei gegenüberliegende Farben, also Komplementärfarben, übereinander gelegt werden, neutralisieren diese sich ganz einfach gegenseitig. Einfach den Primer in der Farbe wählen, die komplementär ist zu dem zu kaschierenden Makel ist. Dadurch werden Farbveränderungen optisch neutralisiert, der Teint wird ausgeglichen und ebenmässig.

 

sos primer clarins swatches

 

Hier seht ihr die Farben 03 coral, 00 universal light, 05 lavender und 01 rose. Der Clarins SOS Primer Corrige les teints avec taches pigmentaires 03 coral verringert die Sichtbarkeit von Poren und dunklen Bereichen. Um eure Haut zum Strahlen zu bringen kann ich euch den Clarins SOS Primer Boots l’éclat 00 universal light empfehlen, die Haut wird mit Feuchtigkeit versorgt und erhält zugleich einen leichten Schimmer. Wenn ihr einen gelblich-fahlen Hautton habt kann der Clarins SOS Primer Unifie les Teints jausen 05 lavender. Während müde Haut mit dem Clarins SOS Primer Atténue les signes des fatigues 01 rose wieder zu strahlen beginnt.

 

 

Um euch zu zeigen wie gut sich die verschiedenen Primers dem eigenen Hautton anpassen, habe ich sie nach den Swatches aufgetragen. Die Haut wirkt ebenmässig und der Hautton ausgeglichen.

 

clarins sos primer redness

 

Bei geröteter Haut ist der Clarins SOS Primer Estompe les rougeurs 04 in grün die richtige Wahl. Da das helle grün diese optisch reduziert. Alle SOS Primers pflegen die Haut und spenden Feuchtigkeit ohne zu fetten. Auch den Duft mag ich sehr gerne.

 

clarins palette 4 couleurs lovely rose

 

Diese Palette macht eindeutig Lust auf Frühling. Die Palette 4 Couleurs von Clarins in der Farbe 07 lovely rose enthält vier wunderschöne Farbtöne in zartem rose hin zu einem sanften Corallton und flieder-pink sowie einem rot-violett.

 

clarins palette 4 couleurs lovely rose

 

Die Farben sind sehr gut pigmentiert und hinterlassen eine satte Farbe. Wirklich sehr hübsch für tolle frische Frühlingslooks.

 

clarins mac lippenstifte

 

Nun noch zu den Lippen, auch die können einen Hauch Farbe vertragen. Super zu der Palette 4 Couleurs von Clarins passen diese beiden Lippenstifte wunderbar dazu. Einerseits der Clarins Instant Light Lip Balm Perfector, der allerdings trotzdem intensiv Farbe verleiht. Etwas ausgefallener ist da der Liptensity Lipstick in Galaxy Grey.

 

lippenstift swatches

 

 

Kennt ihr die Produkte bereits? Nutzt ihr auch farbkorrigierende Primer?

 

 

 

 

Folge:
Teilen:

8 Kommentare

  1. Freitag, der 16. Februar 2018 / 15:44

    Tolle Produkte, die richtig Lust auf den Frühling machen 🙂 Ich hatte bisher den grünen Primer von Alverde gegen meine Rötungen. Der von Clarins klingt vielversprechend!

    Liebe Grüße, Esra
    https://lovelylines.de/

    • Samstag, der 17. Februar 2018 / 00:32

      Mir gefällt die Textur sehr gut. Ich habe allerdings keine starken Rötungen im Gesicht, am Besten du probierst in einmal aus in der Make-up Abteilung.

    • Samstag, der 17. Februar 2018 / 00:31

      They’re totally new so I just tried them too 🙂

    • Montag, der 19. Februar 2018 / 00:28

      Sie gefallen mir auch wunderbar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Etwas suchen?