Duftreview: Guerlain – La petite robe noir limitierte Edition

Mein Duftsammlung hat Zuwachs bekommen und zwar ganz besonderen, La petite robe noir von Guerlain klingt nicht nur super elegant, es riecht auch genau so.

 

 

Zu Jahresbeginn veranstaltet La Petite Robe Noire von Guerlain eine Fashion Show mit einer limitierten Edition des Eau de Parfum 50 ml, die von dem Künstlerduo Kuntzel+Deygas illustriert wurde: „Es handelt sich um eine wahre Modenschau, die wir dieses Mal für La Petite Robe Noire entworfen haben. 15 imaginäre Kleider für die Eleganteste aller Pariser Damen”. Entdecken Sie Ihr Eau de Parfum mit einer fruchtig-blumigen Duftnote, gekleidet in eins der 15 Modelle der Kollektion!  – Guerlain

Herstellerbeschreibung

Fruchtig-Blumig, köstlich, kess, unwiderstehlich.

Mit dem ersten Augenzwinkern wird die schwarze Kirsche durch eine Kombination aus Mandel, Beerenfrüchten und Bergamotte dargestellt. Zweite Pirouette: Die Rose tritt in Szene. Schließlich ist die Tonkabohne an der Reihe, die Sie mit einer Mandelnote verführt, unterstrichen durch schwarzen Tee mit rauchigen Akzenten.

Mein Fazit

Die Idee mit den verschiedenen Flakons finde ich super süss, eine kleine Überraschung in jeder Packung. Ich erhielt die hübsche Kombination aus Pink- und Rottönen. Ohnehin ist das Flakon mit seinem Verschluss ein Hingucker im Parfumregal.

Nun aber zur Hauptsache dem Duft. Le petite robe noir lässt einen wie von selbst an einen glamourösen Abend im schönsten Kleid denken. Gedanke Nr. 2 ist das Geheimnisvolle und die Verführung die das kleine Schwarze im Kleiderschrank ausstrahlt.

Der Duft ist intensiv und überzeugt mit blumigen und zugleich sehr fruchtigen Noten. Er ist weniger “schwer” als Mon Guerlain.

 

Kennt ihr den Duft La petite robe noir von Guerlain bereits?

 

 

 

 

 

 

*PR-Sample

Folge:
Teilen: