Rezept für leckere Lebkuchenmänner

 

Zur Vorweihnachtszeit gehört bei mir das Plätzchen backen. Schon als Kind habe ich gemeinsam mit meiner Mutter und Grossmutter immer fleissig Guetzli gebacken. Mindestens 6 – 8 Sorten müssen es jedes Jahr sein. Diese werden anschliessend vernascht und verschenkt. Dieses Jahr haben es mir besonders die Lebkuchenmänner angetan.

Lebkuchen Männer

Leckere Lebkuchenmänner zur Weihnachtszeit
Vorbereitungszeit 25 Min.
Zubereitungszeit 10 Min.
Gericht Nachspeise
Portionen 15 Lebkuchenmänner

Zutaten
  

  • 125 g Honig
  • 250 g Ruchmehl
  • 40 g Butter
  • 60 g Zucker
  • 1 Mittelgrosses Ei
  • 1 EL Natron
  • 1 EL Lebkuchengewürz

Für die Glasur

  • 15 g Eiweiss
  • 100 g Puderzucker

Anleitungen
 

  • Zucker, Butter und Honig in einem Topf bei mittlerer Hitze erwärmen und gut miteinander vermengen. Die Masse darf nicht kochen. Anschliessend Masse abkühlen lassen.
  • Eier, Mehl, Natron und Lebkuchengewürz zugeben und zu einem geschmeidigen Teig rühren. Teig luftdicht verpacken und über Nacht bei Zimmertemperatur stehen lassen.
  • Auf 5mm auswallen und die Lebkuchenmänner ausstechen. Bei 180 °C ca. 10 - 12 Minuten backen.
  • Eiweiss und Puderzucker mischen. Die ausgekühlten Lebkuchen mit der Eiweiss-Glasur verzieren.

Folgen:
Teilen: