Beautypress Event in Köln / Oktober 2017

Vor kurzem war ich am Beautypress Event im Sky in Köln. Die Aussicht ist ja da immer wundervoll. Zudem war es ein wunderschöner Herbsttag mit sommerlichen Temperaturen. Heute möchte ich euch kurz meine persönlichen Highlights des Events präsentieren.

 

 

Es gibt Marken auf die freue ich mich immer sehr. Eine davon ist Luvos, denn die Heilerdeprodukte nutze ich bereits seit langer Zeit und war immer davon überzeugt. Dieses Mal präsentierten Sie diverse Neuheiten.

 

 

Unter anderem die neuen Gesichtsmasken. Die Clean Maske habe ich bereits ausgetestet und bin begeistert. Das Fazit dazu findet ihr im aktuellen Bericht Monatsfavoriten Oktober “Naturkosmetik”.

 

 

Ebenfalls zu entdecken gab es das Parfum von Shirin David. Insbesondere das süsse Flakon hat es mir angetan. Es ist wirklich sehr hübsch gestaltet mit den Glitzersteinchen. Ebenfalls vorgestellt wurde ein Parfum von Accesorize.

 

 

Spannend ist aber ganz besonders das Konzept von The Scentist. Denn bei The Scentist wird ein personalisiertes Parfum hergestellt. Wie das funktioniert? Ihr füllt online einen kurzen Fragebogen aus und verratet dabei eure Vorlieben. Aufgrund der Antworten werden dann jene Duftnoten berechnet, die besonders gut zu euch passen und danach individuell zu einem Parfum zusammengestellt. Auch das Shirin David Parfum wurde so erstellt, und zwar mit den Antworten ihrer Fan-Community.

 

 

Natürlich habe ich das Ganze auch gleich live ausprobiert und auch wenn in der Zeit natürlich kein komplettes Parfum erstellt werden konnte, haben mich die auserwählten Duftnoten überzeugt.

 

 

Wieder mit dabei war die Marke KISS, dieses Mal jedoch mit der brandneuen Make-up Linie KISS New York Professional. Mit im Sortiment ist alles von Foundation über Mascaras hinzu Lippenprodukten.

 

 

Eine Brand die ich noch nicht gekannt habe war Physiogel. Dies ist Hypoallergene Kosmetika für Körper, Haar und Gesicht. Geeignet daher auch z.B. für Babys oder Menschen mit Hauterkrankungen wie Neurodermitis.

 

 

Die Schwarze Seife Dudu-Osun war mir ebenfalls neu, klingt aber sehr spannend. Es ist eine Seife, die aus Asche in Nigeria ganz traditionell hergestellt wird und ein wahrer Alleskönner sein soll.

 

 

Ein weiteres Highlight war natürlich wie immer das leckere Buffet, gerade nach einer langen Zugfahrt freue ich mich immer besonders auf leckeres Essen.

 

Folge:
Teilen: