Safranrisotto mit Salamettli

 

 

Einfache, leckere Rezepte sind genau was ich in meinem Alltag am liebsten koche. Mit qualitativ hochwertigen Zutaten und einer einfachen Idee – entstehen so ganz einfache Alltagsrezepte. Spaghetti, Pasta und Pizza – dies sind die top Gerichte wenn wir an Italien denken. Eine weitere Spezialität ist auch Risotto. Deshalb gibt es heute Safranrisotto mit Salamettli und Paprika.

 

Safranrisotto mit Salamettli

Ein feines Safranrisotto mit tessiner Salamettli und roter Peperoni
Vorbereitungszeit 5 Min.
Zubereitungszeit 30 Min.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Italienisch
Portionen 4 Personen

Zutaten
  

  • 320 g Risotto Reis
  • 1/2 Zwiebel
  • 1 rote Peperoni / Paprika
  • 180 g Salamettli (z.B. von Rapelli)
  • 2 dl Weisswein
  • 1 Liter Gemüsebrühe
  • 1 Pack Safran
  • 4 EL Reibkäse
  • Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer

Anleitungen
 

  • Zwiebel, rote Paprika und Salamettli schneiden.
  • Zwiebel mit Risotto Reis in Olivenöl rösten und anschliessend mit Weisswein ablöschen. Nach Bedarf Salzen.
  • Gemüsebrühe, Safran und rote Paprika dazugeben und ca. 18 Minuten köcheln lassen auf mittlerer Hitze.
  • Sobald das Reis al dente gekocht ist den Reibkäse unterheben und die Salamettli dazugeben.
  • Mit Pfeffer abschmecken

 

 

Folgen:
Teilen: