Monatsfavoriten Oktober “Gesichtspflege”

Heute zeige ich euch meine Monatsfavoriten der Kategorie “Gesichtspflege”, ich durfte wieder einmal tolle Produkte testen von mir bekannten Marken und einer Marke, von der ich bisher nur Gutes gehört habe.

 

Monatsfavoriten Oktober 2010-min

 

Getestet habe ich neue Produkte von Sisley, Estée Lauder, Yves Rocher und The Body Shop. Mit dabei sind damit gleich zwei Produkte, welche Wirkstoffe der Rose enthalten.

 

The Body Shop – Chinese Ginseng & Rice Clarifying Powder Wash

 

The Body Shop - Chinese Ginseng & Rice Clarifying Powder Wash

 

Das The Body Shop – Chinese Ginseng & Rice Clarifying Powder Wash enthält chinesischen Reis- und Ginsengextrakt sowie biologisches Community Trade Sesamsamenöl aus Nicaragua. Mit Wasser anmischen und die Haut peelen. Toll an diesem Powder Wash ist, dass ihr den Peelingeffekt mit dem Mischverhältnis anpassen könnt. Zudem könnt ihr dieses Produkt z.B. auf Reisen problemlos im Handgepäck transportieren, da keine Flüssigkeit. Nach der Anwendung wirkt die Haut reiner und sanft. Das Peeling Powder Wash ist 100 % vegan.

 

The Body Shop – British Rose Toner

 

The Body Shop - British Rose Toner

 

Bei einem Produkt ist mir persönlich auch der Duft sehr wichtig, denn mag ich diesen nicht, ziehe ich dessen Verwendung gar nicht erst in Betracht. Hier punktet der British Rose Toner von The Body Shop schonmal auf ganzer Linie. Ich mag den natürlichen Rosenduft sehr. Der Toner wird ohne Alkohol hergestellt und enthält echte Rosenblätter sowie biologische Community Trade Aloe Vera aus Mexiko. Alkohol hat nämlich leider die Eigenschaft die Haut auszutrocknen, deshalb freue ich mich immer über Produkte, die darauf verzichten können. Ich gebe den Toner nach der Reinigung der Haut auf ein Wattepad und entferne so Schmutzreste.

 

Sisley – Baume-en-eau à la rose noire

 

Sisley - Baume-en-eau é la rose noire

 

Ganz besonders an der Marke Sisley ist, dass die Produkte einen hohen Anteil an Aktivstoffen besitzen. Dadurch sind sie besonders effektiv. Bei der Baume-en-eau à la rose noire von Sisley werden Aktivstoffe aus Schwarzer Rose, Mai- und Alpen-Rose kombiniert mit Extrakten der Lampionblume, der Trichteralge und Hibiskus sowie pflegende Öle. Der Baume-en-eau à la rose noire duftet herrlich. Die Creme ist zum Auftragen leicht und angenehm auf der Haut, also nicht fettig oder klebrig, sondern sie hat eine schöne cremige Textur. Morgens und Abends auf die gereinigte Haut auftragen. Die Haut wird intensiv mit Feuchtigkeit versorgt und dadurch geglättet. Definitiv meine neue Lieblingscreme.

 

Esteé Lauder – Advanced Night Repair Eye Concentrate Matrix

 

Esteé Lauder - Advanced Night Repair Eye Concentrate Matrix

 

Das Advanced Night Repair Serum von Estée Lauder benutzte ich immer noch täglich. Nun gibt es eine neuartige Augenpflege die Advanced Night Repair Eye Concentrate Matrix. Die Augenpflege enthält einen Mix aus viskoelastischen, d.h. festeren und dickflüssigeren Polymeren und einer  innovative 360º Matrix-Technologie. Klingt jetzt alles erst einmal sehr komplex. Ziel ist es die Mikro-Bewegungen der Augen abzufedern, denn die Forscher von Estée Lauder haben herausgefunden, dass ganz viele kleine Bewegungen der Augen die Augenfältchen zu einem Grossteil bedingen. Genau hier soll das Advanced Night Repair Eye Concentrate Matrix entgegenwirken. Aufgetragen wird die Pflege mittels tropfenförmigem Applikator. Damit drei Punkte unter die Augen setzen und einmassieren. Advanced Night Repair Eye Concentrate Matrix von Estée Lauder besitzt eine leichte Textur zum Auftragen und zieht schnell ein. Ich benutze es jeweils morgens und abends.

 

Yves Rocher – Elixir Jeunesse Express Detox

 

Yves Rocher - Elixir Jeunesse Express Detox Maske

 

Die Elixir Jeunesse Express Detox Maske von Yves Rocher riecht ebenfalls wundervoll, falls ihr das Elixir de Jeunesse bereits kennt, die Maske riecht genau so, wunderbar frisch. Die Textur ist eine Mischung aus Creme und Gel. Auf der Haut spendet die Maske Feuchtigkeit. Nach der Einwirkzeit von 5 – 10 Minuten die Maskenreste mit einem Kosmetiktuch entfernen. Abgewaschen werden muss sie nicht. Da die Maske erfrischend wirkt ist sie genau das Richtige nach einem langen und anstrengenden Arbeitstag. Die Formulierung enthält kein Mineralöl, keine Silikone, Farbstoffe oder Parabene. Ich benutze die Maske etwa einmal pro Woche.

 

Dies waren sie meine Favoriten im Monat Oktober. Kennt ihr eines der Produkte bereits?

 

 

 

 

*PR-Samples

 

 

MerkenMerken

Folgen:
Teilen: