Review: Aura by Thierry Mugler

Bereits zwei Düfte gibt es von Thierry Mugler, beide kennen wir alle, Angel und Alien heissen sie und sind auch heute noch ein Erfolg. Nun soll diese Erfolgsgeschichte weitergeführt werden und zwar mit dem neuen Duft “Aura” von Thierry Mugler. Ich habe für euch am neuen Meisterwerk geschnuppert.

 

Aura Thierry Mugler

 

„Die Aura ist eine unkontrollierbare Magie, die die Anziehungskraft des Parfums ausmacht.”

Thierry Mugler

 

Aura Thierry Mugler

 

Der Flakon versinnbildlicht das Herz als universelles Symbol. Ein animalisches Herz mit Struktur. Grün, aquatisch, pulsierend. Fest eingefasst in ein mineralisches M. Es versucht sich aus dieser Umklammerung zu lösen, die seinen Überschwang in Schach hält. So scheint es fast bis zum Zerbersten zu pochen. Grün ist eine magische, optimistische Farbe. Die Farbe der Konzentration und des In-sich-Gehens, der Besinnung auf die eigenen magischen Kräfte, auf das eigene Herz.

 

Aura Thierry Mugler

 

Aura von Thierry Mugler enthält in der Duftkomposition zwei besondere Herznoten, welche gemeinsam das Parfüm prägen. Die pflanzliche und die animalische Herznote werden sie von Kugler genannt.

 

Die pflanzliche Herznote mit:

  • Das Rhabarberblatt, knackig wie frisch gemähtes Gras, säuerlich und spritzig, fruchtig aber nicht süßlich, explosiv.
  • Die Orangenblüte, eine jugendliche, zartblumige Note, voller Leuchtkraft und wunderbar weiblich.

Die animalische Herznote mit:

  • Die „Schwarze Blume“ oder Bourbon-Vanilleschote verführt durch holzig- würzige Noten, ledrig und doch weich, exotisch und süchtig machend.

    Wolfwood, rauchig-holzig, gedämpft, mit fast harzigen Noten, wie zart seidiges Holz, das die sinnliche Textur wie ein Kokon umhüllt.

Die sog. Tigerliliane steht bei der gesamten Duftkomposition im Vordergrund.

 

Aura Thierry Mugler

 

Aura hat einen sehr einprägenden Duft, er wirkt sehr stark und frisch. Die Flakonfarbe grün riecht man auch im Parfüm selbst. Trotz der sehr frischen Komposition bringt die holzige Note viel Wärme in Aura. Auch blumige und leicht süssliche Noten der Orangenblüte und Vanille umranden den intensiven Duft wunderbar.

 

Der Duft hebt sich klar von der Masse ab, manchmal gibt es Düfte die einen an einen anderen Duft erinnern. Bei Aura war dies bei mir nicht der Fall. Am besten schnuppert ihr selbst an Aura von Thierry Mugler.

 

 

 

 

*PR-Sample

 

 

Folge:

8 Kommentare

  1. Samstag, der 2. September 2017 / 20:50

    Was für ein toller Flakon!
    Liebste Grüße!

    • Sonntag, der 3. September 2017 / 11:15

      Ja absolut, er sticht richtig hervor im Parfumregal.

  2. Samstag, der 2. September 2017 / 23:55

    I have never actually used anything Thierry M before. I think I smelt the famous star perfume once and it was waaaaaay too feminine for me. Oh the Angel one I mean.
    This one is green so there is a chance I might be able to use this since you say strong and fresh.
    I was worried with the strong bit though.
    When I buy strong perfume I usually transfer it into a roller device because spraying it can give me a headache! I love love love the packaging though.
    Kiri
    Set to Glow
    http://www.settoglow.com.au

    • Sonntag, der 3. September 2017 / 11:14

      Just try next time when you see it 🙂 Then you know if it’s a fragrance for you or not.

    • Sonntag, der 3. September 2017 / 22:52

      Aura ist nochmal was ganz anderes wie ich finde, du solltest unbedingt daran schnuppern 🙂

  3. Freitag, der 15. September 2017 / 09:24

    Liebe PRISCILLA,

    wow, der Flakon ist ein wahres Schmuckstück, aber eigentlich alle von Mugler 🙂
    Die Duftnoten gefallen mir sehr, so das ich unbedingt mal schnuppern muss. Ich liebe Düfte die sich von der Masse abheben. Liebe Grüße,Femi

    • Freitag, der 15. September 2017 / 14:20

      Liebe Femi, ja das stimmt es ist wirklich ein Duft der sehr unique ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.