48   237
49   468
67   508
78   506
72   478
59   460
39   483
60   500
68   539
42   506
71   514
58   539
80   580
93   703
47   621
78   605
103   650
69   705
65   666
74   588
64   585
85   674
75   580
52   639
84   651
141   650
65   650
65   687
72   658
53   635
74   624
59   652
44   660
54   636
55   677
99   658
67   626
64   681
71   728
48   606

Enthält Werbung

 

Sisley Makeup

 

Vor kurzem nahm ich am Event von Sisley in Zürich teil, dort wurden die neuen Produkte vorgestellt und ich durfte mich auch gleich mit ihnen Schminken lassen. Schon dort zeichnete sich ab, dass die neue Sisley Mascara So Volume meine neue Lieblingsmascara werden könnte. Getestet habe ich auch den l’orchidée Blush-Highlighter in der neuen Farbe Corail. Schon länger zum Testen bereit stand sodann der Instant Eclat Primer von Sisley.

 

Sisley – So Volume Mascara

 

Sisley So Volume Mascara

 

Ihr seid auf der Suche nach einer pflegenden Mascara, die ein mega Volumen verleiht? Dann könnte die So Volume Mascara von Sisley auch für euch zur Favoritin werden. Die Pflegeformel der So Volume Mascara verbessert die Dichte der Wimpern mit vitaminhaltigen Peptid, Baumwollproteinen und einem ceramid-ähnlichem Wirkstoff. Die Wimpern werden so mit jeder Anwendung dichter, kräftiger, länger und widerstandsfähiger. Das Wachstum der Wimpern wird mit Arginin und ihre Schönheit durch Pro-Vitamin B5, Extrakt von japanischen Kirschblüten und Rizinusöl angeregt. Dass die Formel der Mascara viel Pflege zu bieten hat, spüre ich bereits beim Auftragen deutlich an der cremigen Konsistenz und der Leichtigkeit auf den Wimpern.

 

Sisley So Volume Mascara

 

Sehr gut gefällt mir auch das Bürstchen – wie ihr vielleicht wisst, bevorzuge ich “richtige” Bürstchen. Das Bürstchen trennt die Wimpern schön beim Auftragen und umhüllt jede einzelne Wimper mit Farbe – ohne sie zu verkleben. Für das perfekte Ergebnis die Mascara zunächst in der Mitte des Auges auftragen, um den Blick zu öffnen. Anschliessend das Bürstchen am Ansatz des oberen Wimpernkranzes ansetzen, dann die Textur verteilen, indem ihr das Bürstchen aufwärts nach aussen bis zu den Spitzen dreht. Um die Wimpern perfekt zu trennen, ist es wichtig zunächst am äusseren Augenwinkel fort zu fahren und anschliessend zu den Wimpern des inneren Augenwinkels zurück zu kehren. Die Mascara kann in 2-3 Schichten aufgetragen werden für ein noch intensiveres Ergebnis.

 

Übrigens die So Volume Mascara gibt es in den Farben: Deep Black / Deep Blue und Deep Brown

 

I love it.

 

Sisley – l’orchidée Blush-Highlighter Corail

 

Sisley L'orchidee Corail

 

Ganz ehrlich, die Sisley l’orchidée Blush-Highlighter sind für mich ein absolutes Must-Have. Vielleicht sogar die schönsten Blushes auf dem Beautymarkt. Die Orchidee als Prägung ist schlichtweg atemberaubend schön und bringt mir soviel Freude nur schon beim Öffnen des Blushes. In diesem Frühjahr/Sommer gibt es zudem eine neue Farbnuance und diese heisst Corail. Ein schönes Korall perfekt für Frühling und Sommer. Der luxuriöse Blush-Highlighter enthält den Extrakt von weisser Lilie.

 

Ich verwende ihn gerne als Blush auf den Wangenknochen. Beim Event habe ich zudem folgenden Tipp vom Sisley Makeup Artist erhalten: Für einen frischen, strahlenden Blick könnt ihr den l’orchidée Blush-Highlighter Corail in die Lidfalte einarbeiten um den Blick zu öffnen. Ich liebe diesen kleinen Trick, also probiert es aus.

 

Sisley – Instant Éclat Primer

 

Sisley Instant Eclat Primer

 

Schon etwas länger im Sortiment von Sisley ist der Instant Éclat Primer. Höchste Zeit also für mich ihn endlich zu testen. Ich nutze den Primer auf dem ganzen Gesicht unter der Foundation. Der Instant Éclat Primer lässt die Haut sofort strahlen, mildert Schattenbereiche und Anzeichen von Müdigkeit. Dabei wirkt die Haut glatter und ebenmässig, ohne zu glitzern. Instant Éclat enthält einen Cocktail aus 4 Aktivstoffen mit komplementärer Wirkung. Der enthaltene Kiwi-Extrakt verbessert die Energie und Vitalität der Haut. Stechpalmen-Extrakt wirkt kräftigend. Der Trichteralgen-Extrakt polstert die Haut auf, indem er das hauteigene „Wasserpolster“ verstärkt. Sodann spendet Pflanzliches Glycerin Feuchtigkeit.

 

Sisley Instant Eclat Primer

 

Die Textur von Instant Éclat ist nicht fettend und daher auch für fettige Haut wie meine geeignet. Besonders toll finde ich, dass nachdem auftragen die Foundation sofort darüber aufgetragen werden kann. Insbesondere bei matter Foundation verhilft der Instant Éclat Primer zu einem sehr natürlichen Ergebnis. Auch die Haltbarkeit wird verlängert. Wenn ihr eher fettige Haut habt, empfehle ich euch sogar auf die sonstige Feuchtigkeitspflege zu verzichten und nach eurem Serum am Morgen nur den Instant Éclat aufzutragen, damit das Makeup den ganzen Tag hält.

 

Folge:
Teilen:

6 Kommentare

  1. Mittwoch, der 6. März 2019 / 15:41

    Der Blusher sieht ja toll aus!
    Liebe Grüße!

    • Samstag, der 9. März 2019 / 00:56

      Ja er ist so traumhaft schön 😀

  2. Donnerstag, der 7. März 2019 / 17:13

    Der Mascara in “Deep Blue” klingt vielversprechend! Ich finde, schwarz steht fast allen Frauen, aber andere, dunkle Farbtöne können je nach Augenfarbe auch sehr gut wirken! Cristina http://www.notimeforstyle.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Etwas suchen?