Der Foundation Test mit NYX, NARS, L’Oréal, Estée Lauder und Wet’n’Wild

 

Foundations haben wir sicherlich alle zahlreiche, je nach Vorlieben kann die eine oder andere die Richtige sein. Deshalb habe ich gleich verschiedene Foundations getestet und möchte euch heute meine Ergebnisse präsentieren. Natürlich hängt es auch immer vom Hauttyp etc. ab. Jede Foundation habe ich auch mit dem selben Fixing Powder getestet.

 

NYX – Total Control Drop Foundation

 

NYX - Total Control Drop Foundation

 

Die NYX Total Control Drop Foundation ist eine flüssige Foundation, welche mit einer Pipette dosiert und gemischt werden kann. Wenn ihr zu jenen gehört, die nie ihre passende Foundationfarbe finden können, dann ist die NYX Total Control Drop Foundation eure Lösung.

 

 

Die NYX Total Control Drop Foundation gibt es in 24 Nuancen von hell bis dunkel. Nun mein Tipp: Die Drops können untereinander leicht vermischt werden. Ich habe sogar eine Nuance gefunden die zumindest im Moment perfekt zu meinem Hautton passt, sollte ich im Winter nun noch hellere Haut bekommen, werde ich einfach einen helleren Farbton dazu mischen, dasselbe natürlich mit dunkleren Nuancen, wenn die Nuance zu hell ist. Aber nicht nur mischen lassen sich die Drops, je nach gewünschter Abdeckung, könnt ihr mehrere Schichten auftragen.

 

NYX - Total Control Drop Foundation

 

Für den Alltag reicht schon ein bis zwei Tropfen für eine gute Abdeckung, ich benötige eigentlich auch nicht eine stärkere Abdeckung. Das Finish ist hier matt. Super gefreut habe ich mich auch über den personalisierten Foundationpinsel, das ist so eine tolle Idee <3 Mit dem Pinsel lässt sich die Foundation nämlich super gut auftragen. Wenn ihr also auf der Suche nach einer Foundation mit einer grossen Farbauswahl seit, welche ein mattes Finish hat und ihr selber dosieren könnt, dann kann ich euch die NYX Foundation wärmstens empfehlen.

 

 

Hier seht ihr alle verschiedenen Nuancen.

 

 L’Oréal – Glam Beige Healthy Glow Foundation & Cushion

 

 L'Oréal - Glam Beige Healthy Glow Foundation & Cushion

 

Nun kommen wir zu einer Foundation, welche für alle super geeignet ist, die es gerne glowy mögen. Die L’Oréal Glam Beige Healthy Glow Foundation ist ein leichtes Flüssigmakeup mit einem Bronzing Effekt. Es enthält Blütenöle und duftet toll. Es bietet eine leichte und natürliche Deckkraft und hinterlässt ein glowy Finish. Das Make-up enthält einen LSF 20. Die unkomplizierteste Anwendung bietet sodann das Glam Beige Healthy Glow Cushion Make-up. Das Cushion Make-up lässt sich super easy auftragen und ist auch toll zum mitnehmen, da es immer Platz hat in der Tasche und nicht auslaufen kann. Besonders auf Reisen und im Sommer liebe ich glowy Make-up, es lässt einen einfach frischer aussehen als mattes Make-up.

 

NARS – Velvet Matte Stick Foundation

 

NARS - Velvet Matte Foundation Stick

 

Ihr mögt es schnell, simple und ein mattes Finish? Dann ist der NARS Velvet Matte Foundation Stick euer Produkt. Mit dem Stick die Foundation auftragen und mit dem integrierten Schwächen oder mit eurem Make-up Pinsel verblenden und fertig. Erstaunt hat mich, dass das Make-up damit super matt wird. Es wirkt sehr natürlich und nicht cakey. Damit ebenfalls ein super Produkt für jeden Tag, welches in der Handtasche Platz findet. Den Blender könnt ihr leicht abnehmen und reinigen. Das Make-up lässt sich so natürlich auch überall ganz einfach auffrischen.

 

Estée Lauder – Double Wear Nude Foundation

 

Estée Lauder - Double Wear Nude Foundation

 

Nun wieder ein Make-up mit einem glowy Finish. Die Estée Lauder Double Wear Nude Foundation hinterlässt ein natürliches glowy Finish. Der grosse Vorteil, es ist ölfrei. Die perfekte Foundation für den No-Make-up Look. Zudem enthält es einen Lichtschutzfaktor 30. Auch im Winter sollte die Sonneneinstrahlung nämlich nicht vergessen werden, gerade wenn ihr z.B. einen Ausflug in höhere Lagen wagt.

 

Wet’n’Wild – Photofocus Foundation, Powder, Concealer

 

Wet'n'Wild - Photofocus Foundation, Powder, Concealer

 

Auf Fotos gut aussehen? Dann wäre die Photofocus Fundation von Wet’n’Wild ein Versuch wert. Es handelt sich hier auch um eine flüssige Foundation. Passend dazu sind noch Concealer und Powder erhältlich. Das Finish ist matt und sie hält wirklich sehr gut auch den ganzen Tag über. Die Foundation ist ölfrei, ohne Parabene, Sulfate und Duftstoffe. Ich empfehle euch sie mit einem Foundationpinsel aufzutragen und sparsam zu verwenden, da sie sehr stark deckt.

 

Ich hoffe ich konnte euch einen Eindruck der neuen Foundations vermitteln, damit ihr beim nächsten Einkauf eure Favoriten schneller findet. Habt ihr eine der Foundations schon getestet?

 

 

*enthält Affiliate-Links

 

Folge:

3 Kommentare

  1. Montag, der 4. Dezember 2017 / 16:46

    Das ist sehr interessant. Momentan nutze ich selber eine Art Mousse, dass sich dem Hautton anpasst.
    Hab einen guten Start in die Woche.
    Liebe Grüße!

  2. Montag, der 4. Dezember 2017 / 16:48

    Das ist sehr interessant. Momentan nutze ich selber eine Art Mousse, dass sich dem Hautton anpasst.
    Hab einen guten Start in die Woche.
    Liebe Grüße!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.