Hotel Dorint Maison Messmer in Baden-Baden

Letztes Wochenende verbrachte ich gemeinsam mit meiner besten Freundin in Baden-Baden. Ein Erholungswochenende in einem altbewährten Kurort, denn Baden-Baden kann auf eine 2000-jährige Geschichte als Bäderstadt zurückblicken. Eingecheckt haben wir dabei im Hotel Dorint Maison Messmer einem sehr schönen 5-Sternehaus, welches ich euch heute gerne noch etwas genauer vorstellen.

 

 

Das Hotel Dorint Maison Messmer hat einen ganz eigenen Stil, was uns sehr gut gefiel. Die Einrichtung ein gediegener Stilmix  aus modern und klassisch. Äusserst freundlich und zuvorkommend war das Personal während unserem gesamten Aufenthalt. Toll ist auch der Late-Checkout, am Sonntag war das Frühstücksbuffet bis 12.00 Uhr geöffnet und ausgecheckt haben wir kurz vor 12 Uhr. Auch die Lage ist super, es liegt direkt gegenüber des Kurhauses Baden-Baden.

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

In der Galerie habe ich einige Eindrücke von unserem Komfort Zimmer im Hotel Dorint Maison Messmer zusammengetragen. Die Zimmer sind sehr grosszügig ausgestaltet, in einem guten Zustand und sehr sauber. Bei unserer Ankunft wurde uns auch ein Begrüssungsfrüchteteller und eine süsse Überraschung bereitgestellt. Wie ihr wisst liebe ich Blumen, umso mehr habe ich mich über die Blumen in Badezimmer und Wohnraum gefreut. Die Zimmer sind mit viel Liebe zum Detail gestaltet.

 

 

Bequem war auch das Bett, wie ich finde ein wichtiges Kriterium bei der Wahl eines Hotels. Umso mehr haben wir uns über den Late-Checkout gefreut 😉 Da bleibt man gerne noch etwas länger liegen.

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Der Wellness-Bereich durfte bei unserem Erholungswochenende natürlich nicht fehlen. Im Hotel Dorint Maison Messmer findet man einen grosszügigen und gepflegten Spa-Bereich mit Pool, Whirlpool, Erholungsbereich, Sauna und Dampfbad. Zudem lassen sich diverse Anwendungen wie Massagen oder Beautytreatments buchen.

 

 

Die wichtigste Mahlzeit des Tages, das Frühstück, haben wir uns natürlich nicht entgehen lassen. Neben einem vielseitigen Buffet mit Brot, Brötchen, Croissants, kaltem und warmen Speisen, frische Früchte usw. werden auf Wunsch weitere Speisen frisch zubereitet wie Eierspeisen oder Waffeln. Auch für Kaffeeliebhaber ist gesorgt, der Latte Macchiato war super lecker. Natürlich haben wir uns frische Crêpes und Waffeln nicht entgehen lassen.

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Zum Abschluss unseres Aufenthaltes durften wir uns noch eine der grosszügigen Suiten des Hotel Dorint Maison Messmer anschauen. Neben Wohnzimmer, Esszimmer, Schlafzimmern gibt es dort auch eine Küche und ein Piano. Auch dazu noch einige Impressionen.

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Mein Fazit: Ein wirklich schönes Hotel mit einem grossartigen Service, man wird stets freundlich und zuvorkommend behandelt. Die Zimmer und das gesamte Hotel sind sehr stilvoll eingerichtet. Das Frühstücksbuffet ist sehr vielseitig und es gibt noch tolle Extras dazu. Auch der Spa-Bereich lädt zum verweilen ein. Bei meinem nächsten Aufenthalt in Baden-Baden werde ich bestimmt wieder kommen.

 

 

Kennt ihr Baden-Baden?

 

MerkenMerken

Folge:

4 Kommentare

  1. Montag, der 13. November 2017 / 16:54

    Was für ein wundervolles Hotels!
    Liebe Grüße!

    • Freitag, der 17. November 2017 / 01:48

      Thank you 🙂 It was amazing

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.