DIY: Weihnachtskranz und Adventsgesteck

adventskranz christmas craft diy

 

Heute ist der 1. Advent, solltet ihr das komplett vergessen haben oder fehlt euch noch das Adventsgesteck? Ich zeige euch wie ihr ganz schnell eines zaubern könnt. Falls eure Haustür auch noch einbisschen Weihnachtsfeeling gebrauchen kann, wie wäre es mit einem Türkranz?

 

türkrank weihnachten christmas diy craft

 

 

Anleitung Adventsgesteck

 

adventskranz christmas diy craft

1. Ihr braucht: 4 Kerzen, Christbaumkugeln in verschiedenen Grössen, ein länglicher Dekoteller/platte, eine Sternengirlande, Tannzapfen und Eicheln, Glitter und Silberspray, Leim, Glitzerkugeln (Streudeko), Anis, evt. Zimtstangen. Bevor ihr Loslegt die Tannenzapfen mit Silberspray lackieren und an den Ecken mit Leim etwas Glitter anbringen.

 

2. Die Kerzen auf dem Teller platzieren.

 

3. Sternengirlande um die Kerzen legen.

 

4. Weihnachtskugeln platzieren.

 

5. Tannenzapfen und Streudeko dazulegen.

 

6. Lücken mit Eicheln und Sternanis ausfüllen.

 

7. Fertig 😀

 

Anleitung: “Weihnachtlicher Türkranz”

 

türkranz door wreath weihnachten christmas diy craft

 

1. Ihr braucht: 1 Strohkranz, 1 breites Geschenkband in weiss, 1 breites Geschenkband in silber, 1 schmales goldenes und silbernes Geschenkband, Streudeko Glitzerkugeln, Tannzapfen mit Glitter und Silberspray, Weihnachtskugeln in verschiedenen Größen, Heissleimpistole, Stecknadeln, Zimtstangen, Glitzerstern.

 

2. Die Hälfte des Kranzes mit dem weissen Geschenkband umwickeln, mit Stecknadeln auf der Rückseite fixieren.

 

3. Die andere Hälfte des Kranzes mit dem silbernen Geschenkband umwickeln, mit Stecknadeln auf der Rückseite fixieren.

 

4. Mit goldenem Band die Übergänge verzieren, mit Stecknadeln auf der Rückseite fixieren.

 

türkranz door wreath weihnachten christmas diy craft

 

5. Sechs Weihnachtskugeln auf ein silbernes Band aufziehen.

 

6. Mit einem Knoten fixieren.

 

7. Um die Mitte des weissen Teiles des Kranzes legen und festknoten.

 

8. Die Kugeln platzieren.

 

türkranz door wreath weihnachten christmas diy craft

 

9. In der Mitte der Kugeln einen der Glitzertannzapfen und eine kleine Glitterkugel mit Heissleim befestigen.

 

10. Zwei Zimtstangen neben den Kugeln mit Heissleim anbringen.

 

11. Weitere Tannenzapfen und Glitzerkugeln anbringen.

 

12. Zwei silberne Tannenzapfen zum Abschluss ankleben und in die Mitte der beiden Zimtstangen den Stern anbringen. Dann oben in der Mitte noch goldenes Band anbinden um den Kranz später aufhängen zu können.

 

Ich hoffe euch gefällt meine DIY-Anleitung.

 

Seid ihr schon fertig mit eurer Weihnachtsdekoration? Habt ihr jedes Jahr dieselbe oder variiert ihr?

Folge:

14 Kommentare

  1. Sonntag, der 27. November 2016 / 18:48

    Super schick! Der sieht ja aus wie gekauft. Ich habe schon einen Kranz aber diese Idee halte ich mir für nächstes Jahr im Hinterkopf 🙂

    Liebe Grüße
    Nadine von tantedine.de

  2. Sonntag, der 27. November 2016 / 19:50

    Sehr hübsch! Ich habe dieses Jahr vor allem Tannenzapfen in Weiß angemalt und als Deko verwendet. Sieht auch sehr hübsch aus.
    Viele Grüße und noch einen schönen 1. Advent

    • Montag, der 28. November 2016 / 00:40

      Sicher auch super hübsch 🙂 Vielen Dank.

  3. Sonntag, der 27. November 2016 / 23:38

    Freue mich auch sehr wieder dabei zu sein =) Ui klingt auch super.

    Wirklich schöne DIY, sieht sehr hübsch aus =)
    Liebe Grüße

  4. Montag, der 28. November 2016 / 22:25

    Love the ideas. thank you so much for sharing this!
    xoxo
    theownerofsushi.blogspot.pt

  5. Montag, der 5. Dezember 2016 / 20:17

    Mein Adventsgesteck sieht auch so ähnlich aus, ich mag die selbstgemachten Gestecke immer am meisten :).

    Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.